Stand 15. Dezember 2021:

 

Lockdownende für Geimpfte endet in der Nacht von Samstag auf Sonntag 12.12.2021 bundesweit.

Skigebiete können bereits öffnen - Freizeit und Sport - drinnen wie draußen - ist mit einem 2 G Nachweis möglich.

Beherberung, Handel sowei Freizeitbetriebe können für geschütze Personen öffnen.

Die Gastronomie darf ebenfalls öffnen. Überall dort gilt die 2-G-Regel (Geimpft bzw. Genesen) und eine FFP-2-Maskenpflicht im Innenbereich.

Die Sperrstunde von Lokalen wird mit 23 Uhr festgelegt, Registrierungspflicht ist zu beachten sowie Konsumation vorerst nur am Verabreichungsplatz

Öffnung der Nachtgastronomie wird frühestens nach 10. Jänner möglich sein.

Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze können stattfinden mit Indoor 25 bzw. Outdoor 300 Personen.

Veranstaltungen mit zugewiesen Sitzplätzen können stattfinden mit Indoor 2.000 bzw. Outdoor 4.000 Personen.

Das Skigebiet Nauders ist  ab Mittwoch den 15.12.2021 für Euch wieder geöffnet. Skiticket online Kauf startet am 10.12.2021. 

 

Weiteres Gilt:

2-G-Regelung in Gastronomie, Hotellerie, Kultur, Freizeit- und Pflegeeinrichtungen bei körpernahen Dienstleistungen sowie für Seilbahnen.

FFP2-Maskenpflicht im gesamten Handel bzw. öffentlichen Verkehrsmitteln, im Skibus und öffentlichen Bereichen und Einrichtungen. 

Bei Veranstaltungen gilt ab 25 Personen die 2-G-Regelung.

Grüner Pass: Doppelte Impfung: Gilt für 270 Tage ab dem Zeitpunkt der Zweitimpfung bzw. ab einer etwaigen weiteren Impfung. Zwischen zweiter und dritter Impfung müssen mindestens 120 Tage liegen. Einfache Impfung: Bei Johnson & Johnson beträgt die Gültigkeit 270 Tage ab dem 22. Tag nach der Impfung. Achtung! Gültigkeit der Einmalimpfung endet am 3. Januar 2022, danach ist eine Auffrischung notwendig.

2-G-Regel in Seilbahnen: ab 15. Dezember verpflichtend, die Maskenpflicht entfällt.

Skiticketkauf: Nachweis einer geringen epidemologischen Gefahr - 2G (GEIMPFT - GENESEN):  Alle Personen ab dem vollendeten 12. Lebenjahr müssen beim Kauf des Skitickets den Nachweis erbringen.

2-G-Regelung Haus Katharina: Wird bei der Anreise von uns sofort Kontrolliert !

 

Ausnahmen der 2-G-Regel:

Ausgenommen sind Menschen, bei denen aus gesundheitlichen Gründen eine Impfung unmöglich ist.

Ausgenommen sind Kinder unter zwölf Jahren.

Ausgenommen sind österreichische Jugendliche bis 15 Jahre sofern sie einen gültigen "Ninja Pass" (Schultests) mit sich führen. Voraussetzung dafür ist, dass der Pass die regelmäßige Testintervalle für die laufende Woche nachweist. Der Pass gilt bis inklusiv Sonntag der Testwoche.

Nach Beendigung des neunten Schuljahres müssen auch Jugendliche über einen 2-G-Nachweis verfügen.

NEU: Dies gilt auch für Kinder die nach Österreich reisen.

  

Regelungen für Kinder im Detail:

Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr benötigen keinen 2 G Nachweis. Daher ist im Gleichklang mit der Anpassung der Impfempfehlung kein Eintrittsnachweis für Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe notwendig.

Kinder ab dem 12. Geburtstag benötigen einen entsprechenden Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr:
Bei der Einreise gilt die 2,5-G-Regel (Geimpft, Genesen oder PCR-Test).
Analog zu den allgemeinen geltenden Rahmenbedingungen ist beispielsweise zum Eintritt in Beherbergung, Gastronomie, Sportstätten, Freizeitbetriebe, Skilifte oder bei Veranstaltungen grundsätzlich ein 2-G-Nachweis erforderlich.

Für schulpflichtige Kinder ist jedoch der „Ninja-Pass“ der Schulen dem 2-G-Nachweis gleichgestellt:
Wenn die Testintervalle unter der Woche entsprechend der Schulverordnung eingehalten werden (mindestens 2 Mal pro Woche ein PCR-Test), gilt der „Ninja-Pass“ auch am Freitag, Samstag und Sonntag der jeweiligen Woche als 2-G-Nachweis für Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe.

Für die schulfreie Zeit ist eine Sonderregelung vorgesehen:
Für in Österreich schulpflichtige Kinder, die auch in der
schulfreien Zeit von Montag bis Freitag einen gültigen Testnachweis vorweisen können (mind. 2 Mal pro Woche einen PCR-Test), gilt dies auch weiterhin als 2-G-Nachweis.
Alle näheren Details dazu, insbesondere zur Dokumentation, werden derzeit gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium erarbeitet.
Dabei liegt die Gültigkeitsdauer von Antigentests bei 48 Stunden und für PCR-Tests bei 72 Stunden ab Probenentnahme.
Dieses System soll auch für Kinder (bis zum vollendeten 15. Lebensjahr) gelten, die nach Österreich reisen und keinen „Ninja-Pass“ besitzen.

NEU: Dieses System gilt auch für Kinder, die nach Österreich reisen und keinen Ninja Pass besitzen. Hierzu wird es mit ende der Woche eine Lösung mittels PRC Testung geben. Genauere Infos für die Testmöglichkeiten für Kinder folgen in Kürze.

Weiter Info unter: Willkommen Tirol.

zurück